Pressemitteilung: Einsteigergruppe 2014, 18.03.2014

Aktiv in den Frühling – gesünder durchs Jahr

Starten Sie mit dem Lauftreff Gruiten-Neandertal sportlich ins Jahr

Wer würde sich nicht darüber freuen: gestärkte Abwehrkräfte, verbesserte Beweglichkeit und eine gesteigerte  Kondition. Und all´ das in netter Gesellschaft, mit Gleichgesinnten und völlig kostenfrei? Kein Problem!

Starten Sie am 31. März in die diesjährige Einsteigergruppe des Breitensportlauftreff Gruiten-Neandertal und erlernen Sie die Ausdauersportart „Dauerlauf“ von Grund auf. Mit etwas Durchhaltevermögen können Sie, auch wenn Sie in den letzten Jahren keinen Sport mehr getrieben haben, Ihren Körper wieder fitter und belastbarer machen. Der Einstieg ist auch für völlig Untrainierte kaum ein Problem, da das Konzept der Einsteigergruppe genau für diese Leistungsgruppe ausgelegt ist: durch Anfangs bis zu 20 Gehpausen in der einstündigen Trainingseinheit und ein extrem langsames Lauftempo, ist die Belastung grundsätzlich für jeden zu schaffen. Durch regelmäßige Wiederholung und langsame Steigerung der Trainingsintensität, wird der Körper schonend an die höhere Belastung gewöhnt und zu einem Konditionsaufbau gebracht.

Dieses Konzept verfolgt der Lauftreff Gruiten-Neandertal jetzt schon seit 30 Jahren (seit 1984) mit großem Erfolg: in jedem dieser Jahre konnte eine (früher auch zwei) Einsteigergruppe, mit 30 bis 50 Sportinteressierten, ins Düsseltal gestartet werden!

Heute treffen sich an den Lauftreffabenden (montags, mittwochs und freitags,18.30 h) bis zu 150 Lauf- und Walkingbegeisterte auf dem Parkplatz des Bürgerhaus Gruiten, um an den, durch ausgebildete Betreuer und Betreuerinnen geführten, einstündigen Trainingsrunden durchs Naherholungsgebiet „Düsseltal“ teilzunehmen.

Der Lauftreff Gruiten-Neandertal ist auch außerhalb von Gruiten aktiv: Am 16. März starteten fast 40 Läufer/innen beim 25. Neandertal-Lauf in Erkrath-Hochdahl. Der in unserer Region sehr bekannte Drittelmarathon (14.065 Meter), ist ein anspruchsvoller Rundkurs durch Erkrath, Hochdahl und einen Teil des Neandertals. Der besondere „Leckerbissen“ des Laufs ist ganz klar der schmale, lange Anstieg, vom alten Neandertalmuseum, hinauf nach Hochdahl! Alle Starter kamen auch ins Ziel! Besonders große Freude herrschte bei den drei Sportlerinnen und Sportlern, die in ihrer Altersklasse auf Siegertreppchen laufen konnten: Peter Bentlage, Martina Finkelmeier und Ernst-Oskar Fiedler. Herzlichen Glückwunsch!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie Aktiv! Beginnen Sie mit uns das Training für Ihren Körper und Ihre Gesundheit! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf (Ansprechpartner: H.-G. Lipfert, 0202/735515) oder informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.lauftreff‑gruiten‑neandertal.de